Porträt


Koch Radsport wurde vor rund 35 Jahren von Ruedi Koch gegründet. In den ersten Jahren war das Geschäft auf Rennvelos spezialisiert. Von Anfang an mit dabei war auch der italienische Mechaniker Corrado Bertoni. Mit der steigenden Nachfrage nach Mountainbikes in den 90er Jahren erweiterte Ruedi Koch das Angebot. Später kamen noch die Touren-/Citybikes hinzu.

Im September 2005 wurde Corrado pensioniert. Leider konnte Corrado seine Pension nicht lange genissen, da er im Juni 2006 verstarb.

Anfangs November 2005 begann Erich Müller seine Arbeit bei Koch Radsport. Nach gut zwei Jahren übernahm Erich Müller das Geschäft wie geplant auf Januar 2008.

 

Heute ist Koch Radsport ein etabliertes Fachgeschäft für Fahrräder und Zubehör. 


News